So etwas hatte ich auch im Kopf

8 Gouache Bilder
2008

Krokodil & Schlange

Krokodil & Schlange

140 x 100 cm

Der Tod reitet ein Ross

Der Tod reitet ein Ross

140 x 100 cm

Astronaut am Teich

Astronaut am Teich

140 x 110 cm

verkauft

Robotersaeuft

Robotersaeuft

140 x 90 cm

verkauft

Astronautenparty

Astronautenparty

140 x 120 cm

Schaf und Stier

Schaf und Stier

140 x 100 cm

Kairo stürzt ein

Kairo stürzt ein

140 x 100 cm

Fischer

Fischer

140 x 100 cm

verkauft

Vorstellung oder So etwas hatte ich auch im Kopf

Wenn ich schreibe dass ich bei vorheriger Malerei nach einem Vorbild gemalt habe, beschreibe ich dadurch vor allem die prägende Tatsache, dass vor der eigentlichen Malerei schon ein stark ausformuliertes Bild, ein Vor-Bild gestanden hat. Ist das unvermeidlich? Auch in einer Arbeit aus der Vorstellung gibt es diese Art von bildlichem Vorher. Allerdings scheint mir die Vorstellung in ihrem Wesen weitaus flexibler und schöpferischer als ein fixiertes Bild welches feste Proportionen, Farben und Verhältnisse aufweist.

Vor dem Malen habe ich weniger ein Konzept als den Anspruch das Medium der Malerei für mich in Anspruch zu nehmen. Das heisst erstens, ich will mich von den Vorlagen (Natur, Photographie) lösen können welche mir bisher wie eine Art Krücke zur Seite gestanden haben. Zweitens will ich mich von meiner fixen Bildvorstellung lösen. Ich will keine im Kopf konstruierten Bilder auf die Leinwand bringen, sondern auf der Leinwand Bilder malen.

November 2008

Ausstellungen

Raiffeisenbank Lützelflüh, Sommer 2009
So etwas hatte ich auch im Kopf, Novillon Luzern, Dezember 2008